Wie organisieren Sie Ihren Schmuck am Besten?

Jede Frau kennt das. Sie sind morgens etwas in Eile, finden Ihre liebsten Ohrringe nicht und die Lieblingsarmbänder haben sich mit den Halsketten verknotet.

Um das zu verhindern geben wir Ihnen Tipps womit Sie Ihren Schmuck organisieren können.

Der erste Schritt ist es, sich seinen Schmuck in zwei Kategorien zu einzuteilen.

Je nachdem, wieviel Schmuck Sie besitzen, sollten Sie sich Möbel zum Verstauen anschaffen. Bei wenig Besitz reicht eine Schmuckbox, die viele Fächer besitzt. Besorgen Sie sich eine, die zu Ihrem Charakter passt. Holen Sie sich hier ein paar Inspirationen.

Für mehr ausgefallenen Schmuck, wie längere Ketten, ist ein Schmuckschrank passender. Hier können Sie die Ketten aufhängen und somit verknoten sie sich nicht mit anderen Teilen. Er ist optisch aber auch ein Hingucker für jedes Schlafzimmer. Ein weiterer Vorteil beim Schmuckschrank ist, dass Ihr Schmuck nicht schnell verstaubt. Das gleiche gilt natürlich auch bei der Schmuckkiste.

Sie können aber auch aus einfachen Gegenständen Zuhause selbst etwas basteln, sodass sich keine Ketten oder Armbänder verknoten. Sie können sich dafür zum Beispiel einen einfachen Kleiderbügel mit Querstange nehmen.

Für Ihre eigene bessere Orientierung wäre es auch gut, den Schmuck nach seiner Art zu sortieren. Um noch ordentlicher zu sein, können Sie ihn zusätzlich nach Farben trennen.

Beim Sortieren sollten Sie wirklich wertvollen Schmuck rauslegen und in ein Schließfach legen. Da ist er immer am sichersten vor Einbrechern.

Besonders Echtschmuck sollte immer in geschlossenen Behältern aufbewahrt werden um die Qualität zu erhalten.

Um Ihre Ohrringe sicher verstauen zu können ist Styropor vorteilhaft. Da können Sie sie ganz leicht einstecken. So gehen Sie nicht schnell verloren.

Machen Sie für Ihre Accessoires ausreichen Platz. Wenn Ihre Schmuckstücke zu nah aneinander liegen, bringt das morgens schon Unruhe und Chaos in Ihren Alltag.

Diese Tipps helfen Ihnen zum gut organisierten Schmuck.


Categorised in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*